Beheben von Problemen bei Versenden/Empfang bei POP-/IMAP-Clients

E-Mail-Clients von Drittanbietern, beispielsweise Outlook und Mac Mail, nutzen POP- oder IMAP-Protokolle für die Verbindung mit Ihrem Yahoo Mail Account. Es muss einiges eingerichtet werden, damit diese Apps reibungslos mit einem E-Mail-Account zusammenarbeiten. Wenden Sie diese Schritte an, um die Ursache des Problems zu erkennen und zu beheben.

Schritt 1: Prüfen Sie, ob ein Problem mit Ihrem Account vorliegt

Sie müssen Aufforderungen oder Fehlermeldungen nachgehen, wenn Sie Folgendes tun, bevor Sie Ihren Account mit der E-Mail-App eines Drittanbieters nutzen können.

  1. Melden Sie sich über einen Browser bei Ihrem Yahoo Mail Account an.
  2. Verfassen Sie eine neue E-Mail und geben Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse im Feld „An“ ein.
  3. Senden Sie die E-Mail und sehen Sie nach, ob sie innerhalb von 5 Minuten ankommt.

Schritt 2: Prüfen Sie, ob Sie die richtigen POP-/IMAP-Einstellungen verwenden.

Prüfen Sie die korrekte Konfiguration der App mit den POP-Einstellungen. oder IMAP-Einstellungen für Yahoo Mail. Zuweilen scheinen die Informationen zwar zutreffend, die gespeicherten Daten auf der Festplatte können aber beschädigt sein oder ungültige Zeichen enthalten. Um sicherzugehen, können Sie Ihren Account in der App löschen und erneut hinzufügen. Wenn Sie genauere Anweisungen für Ihre App benötigen, wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Schritt 3: Prüfen Sie, ob Software die von uns genutzten Ports belegt.

Firewalls, Antivirus-Software und Netzwerkprotokolle können Ports blockieren. Ist einer unserer Ports (995, 465 oder 587) blockiert, kann die App sich nicht mit unseren Servern verbinden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Internet-Serviceprovider oder dem Hersteller Ihrer Sicherheitssoftware, wie Sie Ports überprüfen und freigeben.

Schritt 4: Prüfen Sie, ob eines der folgenden Szenarien bei Ihnen Anwendung findet.

Verwenden Sie den Yahoo Account-Schlüssel oder die Bestätigung in zwei Schritten?

Diese hinzugefügten Sicherheitsfunktionen fordern Sie auf: Erstellen und verwenden Sie ein App-Passwort für E-Mail-Apps von Drittanbietern.

Haben Sie eine andere E-Mail-Adresse mit Ihrem Yahoo Mail-Account verbunden?

Stellen Sie sicher, dass Sie zusätzlich hinzugefügte E-Mail-Adressen bestätigt haben. Nicht bestätigte Adressen können Fehler verursachen, wie etwa einen Fehlercode 553, wenn Sie von einer E-Mail-App eines Drittanbieters aus senden.

Folgen Sie den Anweisungen für die zusätzliche Adresse, um den Verifizierungsprozess abzuschließen.

Schritt 5: Wenden Sie sich an den Hersteller der App oder nutzen Sie eine andere App.

Wenn Ihr Account unabhängig von der App funktioniert und Sie die anderen möglichen Fehlerbehebung ausprobiert haben, liegt ein Fehler der App vor. Der Hersteller der App verfügt ggf. über weitere Schritte der Fehlerbehebung. Alternativ können Sie eine andere E-Mail-App eines Drittanbieters nutzen.